3 Tipps für die stressfrei Anreise zur InspiCon

Wenn eine eine Reise tut. Juhuuu, endlich sind ab heute die Bahntickets zur InspiCon buchbar. Als ich vor 4 Monaten, im Juli mein Teilnehmerticket buchte, notierte ich mir schon den Erstverkaufstag der Bahntickets. Um somit die Reise für mich verbindlich zu planen. Und, ich liebe Kalkulationen. Da ich in letzter Zeit öfter Bahn-Tickets buchte, ist mir die Werbung zur Jubiläums BanhCard 25 gleich ins Auge gestochen. Eine echte Alternative zur Probe-BahnCard. So kannst du Flex- und Sparpreis buchen. Optional die 1. Klasse on Top.

Hier meine Kalkulation für dich. Vielleicht hilft sie dir, bei der Entscheidung für welche Reisevariante du dich entscheiden magst?

Unterwegs mit dem Flixbus

Wir lieben unseren Sommerurlaub nach Italien mit dem Bus zu reisen. Reinsetzen und schön schauen oder schlafen. Die grünen Busse kennen wir von den der Fahrt auf der Autobahn München – Zürich. Und immer frage ich mich, was sind das wohl für Menschen die bevorzugt mit dem Flixbus pendeln? Wo zieht es sie hin? Zum Businesstermin, der Familie oder nach Hause von einer arbeitsreichen Woche?

  • 48,90 Euro für Hin- & Rückfahrt, ZOB München – Bonn ZOB
  • 12,80 Euro für S-Bahn & Bus bis ZOB München.

Die Fahrt München – Bonn ist mit unter der größte zeitliche Aufwand. Einfach dauert die Fahrt, von Haustür bis Bonn ZOB lange 24 Stunden. Das heisst, ich bin 12 Stunden einfach unterwegs

Gesamtkosten: 61,70 Euro.
Stressfaktor *****, dafür der abenteuerlichste Tripp.

Fliegen mit der Lufthansa

Die wahrscheinlich schnellste Variante ist das Fliegen. Check in am Vorabend möglich.
Vielleicht ist das deine schnellste Verbindung, sofern du in Flughafennähe wohnst:

  •   99,56 Euro für den Hin- & Rückflug
  • 25,60 Euro, bis zum Flughafen
  • 20,00 Euro, pauschal öffentliche Verkehrsmittel Köln – Bonn
  • 100,00 Euro parken Terminal 2, oder als Altrnative
    29,00 Euro Outdoor parken inkl. Flughafen Shuttle

Gesamtkosten: 245,16 Euro, dafür die kürzeste Anreisevariante.
Stressfaktor ***

Reisen mit der Bahn

Da ich schon längst mehr mit der Bahnfahren will. Kommt das Angebot der „Jubiläums-BahnCard 25“ genau richtig. Genussvoll und stressfrei mit der 1. Klasse zur InspiCon​.

  • 74,80 Euro für die Hin- & Rückreise inkl. MVV mit der BahnCard 1. Klasse
  • 99,80 Euro für die Hin & Rückreise inkl. MVV als Upgrade der 2. Klasse

Gesamtkosten: 74,80 Euro, mit 2x umsteigen. Sitzplatzreservierung inklusive. Im Gegensatz zur Buchung in der 2. Klasse kostet sie 18,00 Euro (für Hin- und Rückfahrt) extra. dafür die kürzeste Anreisevariante.
Stressfaktor ** und unschlagbarer Bequemlichkeitsfaktor.
Ich werde berichten.

Mein Fazit:

Wer sich eine Jubiläums BahnCard 25 für die 1. oder 2. Klasse überlegt sollte zugreifen.
Bis zum 31.10 gibt es diese noch zum Vorzugspreis:

  • 50,00 Euro Jubiläums Bahn-Card 25 1. Klasse, anstatt 125 Euro, oder
  • 25,00 Euro Jubiläums Bahn-Card 25 2. Klasse, anstatt 62 Euro.

Ich persönlich freue mich über die BahnCard 25 und das reisen in der 1. Klasse.
Das Schöne ist, dass ich das gesparte reinvestiere. Nämlich in ein Hotel-Upgrade direkt am Rhein. Das wird fein.

Jetzt bin ich auf deine Erfahrungen zum Reisen in der 1. Klasse oder der Alternative mit dem Flixbus  neugierig und antworten dir ganz persönlich.

Herzlichst,
Blog Signatur, Susan Rodriguez, www.susanrodriguez.de (3)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*